Invent


Der VERANO Print Generator (VPG)

Druck- und Archivierungsaufgaben in Unternehmen sind Prozesse, denen gemeinhin wenig Beachtung geschenkt wird. Dabei besteht gerade hier oftmals ein großer Optimierungsbedarf. Richtig ausgenutzt, kann hier ein deutliches Plus an Rentabilität gewonnen werden. Der VPG ist ein Tool, das Sie bei allen Ausgabe- und Druckprozessen unterstützt und Ihrem Unternehmen hier mehr Effektivität verschafft. Er erzeugt Druckausgaben aus den Daten einer oder auch mehrerer produktiver Applikationen, auch zusammengeführter Daten wie ERP & QM oder ERP & Logistik. Aufwändige Synchronisationen von Daten werden somit eingespart.

Alle Systeme

Ihr Budget fließt in die Qualität der Drucke und nicht in die Integration, denn der VPG ist darauf spezialisiert, mit verschiedensten Systemen einfach zu kooperieren.
Bei der Nutzung im Zusammenspiel mit INFOR AS wird der VPG mit einem Adapterprogramm in die PLF Schnittstelle eingehängt. Es wird also die vollständige Einbindung in die vorhandene Prozesssteuerung (vor allem für COS wichtig) gewährleistet und macht Modifikationen des AS Systems unnötig.

Alle Sprachen, alle Schriften

Ob Chinesisch oder Barcode: Der VPG beherrscht alle Sprachen und alle Schriftarten. Pro Sprache ist nur ein Layout notwendig, die festen Texte und Beschriftungen können in einem eigenen Übersetzungstool gepflegt werden. Über welches Sprachkennzeichen die Sprachausgabe gesteuert werden soll, ist frei wählbar (z.B.: Kunde oder Beleg)

Integrierter PDF und PDFA Generator

Damit erfüllt der VPG die aktuellen gesetzlichen Anforderungen an Langzeitarchivdateien. Für die Archivierung im A1B Standard steht ein virtueller interner PDF-Drucker zur Verfügung.

Einfach bedienbares integriertes graphisches Layouttool

Der VPG kann alle Ihre Drucke individuell gestalten (WYSIWYG-Editor). Über ein Template werden die Basislayouts auf Knopfdruck generiert und sind dann leicht weiter zu bearbeiten. Im Layout können Bedingungen und Berechnungen (z.B. Summenbildungen o.ä.) ausgeführt werden sowie Bilder, Grafiken o.ä. eingebunden werden. Gängige Funktionen wie Seitennummerierung, Blockbildungen oder Vorschubsteuerung sind selbstverständlich.

Steuerung

Für die Steuerung der Drucke gibt es im wesentlichen die folgenden vier Elemente:
- Listentypen (= Definition welche Daten sollen gedruckt werden)
- Reports (= in welchem Layout soll es geschehen)
- Verteilerlisten (= was und wohin)
- Drucker (= echte und virtuelle)

Variabel im Einsatz

Das Herz der Steuerung ist die Verteilerliste. Sie bietet in der Parametrierung jede Menge Einstellmöglichkeiten, um exakt die benötigten Ausgaben zu erzeugen. Verteilerlisten werden in der Regel dem USER zugeordnet, können aber auch an bestimmten Objekten hängen, wie z.B. Mailinglisten im Workflow.
Pro Verteilerliste können ein oder mehrere Layouts zugeordnet werden. Sofern es die Datenlage zulässt, sind auch Layouts aus mehreren unterschiedlichen Listentypen möglich.

Parametrierbare und individualisierbare Datenbeschaffung

Die Datenbeschaffung kann pro Listentyp per Parametrierung individuell erweitert werden, auch auf fremde Datenbanken. Die Individualisierungsfunktion erlaubt, die zu druckenden Layouts über Parameter zu beeinflussen (z.B.: Drucke ein Layout mit oder ohne Preise). Zudem können die zu druckenden Layouts selbst zur Abwahl angeboten werden. Auch die Kombination von Daten unterschiedlicher Systeme ist im Druck möglich; ebenso wie die Definition komplett eigener Listentypen. Der VPG lässt sich auch im Ablauf des Druckes selbst noch beeinflussen.
Natürlich kann auch auf einen gesamten Eintrag eine Bedingung gesetzt werden, so dass z.B. abhängig von der Auftragsart unterschiedliche Layouts gedruckt werden können.

Einbindung

Die erzeugten Drucke können entweder an einen Drucker / FAX Treiber gesandt werden, als PDF an eine Mail angehängt und an eine Verteilerliste gemailt werden, oder zusätzlich direkt im Archivsystem abgelegt werden.
PDFs werden intern erzeugt, die Druckausgaben selbst über eine Übergabe an einen Windows Drucker. Die Installation ist skalierbar (z.b. Druckserver lokal oder zentral) und erfolgt über einen oder mehrere Monitore, die auch als Windows Dienst eingerichtet werden können.

Nutzbare Datenbanken

DB2/400, DB2, ORACLE, My SQL, SQL Server, MS ACCESS, DERBY (Cloudscape). Weitere Details auf Anfrage


Der VPG

Drucken, mailen und archivieren
mit dem VERANO Print Generator

VERANO GmbH

Softwareentwicklung
Beratung
Projektmanagement
Schulung
Full Service Outsourcing
Standardlösungen

Rechtliches

Scroll to top